KIZOMBA - STUTTGART - KURSE - PARTYS - MUSIK

Mittwoch: 19:00 - 20:00 Uhr (Marian)

Schwierigkeitsgrad: Mittel

  • Die Schritte und Basics sind im Kizomba schnell erlernt. Jedoch die Körperbewegung zu den Schritten brauch etwas Übung und Zeit.  

  • Der Kizomba Kurs enthält nicht nur den traditionellen Kizomba Tanz sondern auch UrbanKiz.

Tanzpartner: ist zur Teilnahme nicht notwendig (es wird im Kurs durchgewechselt)

weitere Kurse: findest du in unseren Kursplan  

Tanzschule Tanzfitness: Kizomba Kurse

um die Musik hören zu können melden dich bitte bei Spotify (kostenlos) an und lade die App bzw. das Programm herunter.

Danach in der Playlist auf das Symbol

  • Grau Spotify Icon

klicken und sich mit Spotify verbinden lassen.

Die Playlists sind nach unterschiedlichen Tempo sortiert. Somit perfekt zum tanzen üben und um sein eigenes Tanztempo zu steigern.

Tempo: langsam

Tempo: mittel

Tempo: schnell

Kizomba Musik

Am Ende des 14. Jahrhunderts segelten portugiesische Seefahrer zur Westafrikanischen Küste und konnten, im laufe der Jahre, ein Land nach dem anderen besetzen. Diese Besetzung vollzog sich über 5 lange Jahrhunderte hinweg. In diesem bedeutend langen Zeitraum, ist es nur so verständlich, dass die europäische Kultur einen gewissen Einfluss auf die afrikanischen Traditionen und Bräuche der Eingeborenen nehmen konnte.

Definition & Geschichte

Zum Beispiel die aus Afrika stammende Musik "Semba". Viele dieser Lieder ähneln sehr stark der traditionellen portugiesischen Musik.  Bei der Tanzkultur kann man es ebenfalls erkennen. In Afrika gab es ursprünglich eher nur eine Art von Gruppentanz bzw. sogenannte Regentänze des Rebita, auch Massemba genannt. Durch den Einfluss der Europäer und vor allem der Portugiesen, hat sich der Massemba zu einen Paartanz weiterentwickelt und wurde schließlich Semba genannt. Paartanz war vor dem Kulturellen Einfluss eher unüblich in der afrikanischen Kultur. 

Parallel zu der in Angola und den anderen westafrikanischen Küstenländern stattfindenen kulturellen vermischung, hat sich bei den Kapverdischen Inseln (heute noch portugiesisches Staatsgebiet) ein Tanz namens "Cabo Love" gebildet. Sein Ursprung war der karibischen Zouk.

Zu diesem Zeitpunkt war Kizomba lediglich nur als Wort bekannt und bedeutete "feiern".  Kizomba als Tanz und Musik, wie wir es heute kennen, hat sich erst nach 1975 entwickelt.

Ab dem Jahre 1975 wurde die politische Lage in Angola dramatisch. Es herrschte Bürgerkrieg und viele angolische Einwohner suchten Schutz in Portugal. Für die Schutzsuchenden war Lissabon der beste Anlaufpunkt. Dort kamen nun Portugiesen, Angolaner und Kapverdianer zusammen. Sie tanzten, musizierten und feierten (Kizomba = feiern) zusammen. Sie machten also Kizomba!

Dies ist der Zeitpunkt an dem sich Kizomba als Musik und als Tanz entwickelt hatte. Kizomba war eine Mischung aus dem angolischen Tanz Semba, dem kapverdischen Tanz Cabo Love und der portugiesischenKultur. Die Hauptstadt des Kizombas ist somit Lissabon. In den letzten Jahren erlebte Kizomba einen regelrechten Boom. Das führte dazu, dass sich ein weiter Tanz von Kizomba entwickelt hat.  

das heutige Kizomba als Tanz und Musikstil

Lissabon

Cabo Verde

Cabo Love

Angola

Semba

Tarraxinha

Begriff: Kizomba

Der sogenannte Urban Kiz. Dieser Tanz wird  ebenfalls auf Kizomba Musik getanzt und hat auch ein paar Grundlagen von Kizomba, doch viele Elemente stammen aus anderen Tänzen wie Salsa und Bachata. Neben den eingebauten Elementen sind die Körpernähe und das Tanztempo weitere Unterschiede zwischen dem traditionellen Kizomba und Urban Kiz.

Kizomba: Urban Kiz

  • FB Tanzschule Tanzfitness Vaihingen
  • Instagram Salsa Tanzschule Stuttgart
  • Twitter Salsa Tanzschule Tanzfitness
  • YouTube Social Icon

+49 15771841145

Kurstage: Di, Mi, So:

Robert-Koch Str. 63

70563 Stuttgart Vaihingen

im Tanzatelier

Kurstage: Do:

Handwerkstraße 4,

70565 Stuttgart Vaihingen

im Clever Fit

Einzugsgebiet:

Stuttgart Vaihingen,

Stuttgart Süd, 

Stuttgart Mitte,

Möhringen,

Degerloch,

Leinfelden-Echterdingen,

Böblingen,

Sindelfingen