Salsa Tanzkurs Stuttgart Tanzschule Tanzfitness

Tanzschule Tanzfitness: Salsa 1 Kurse

Dienstag: 20:00 - 21:00 Uhr 

Sonntag:  17:00 - 18:00 Uhr 

  • für junge Leute

  • für Singles & Paare

Schwierigkeitsgrad: 

  • im Vergleich zu Kizomba und Bachata sind die Basics von Salsa etwas anspruchsvoller. Ist der Anfang aber einmal geschafft, dann wird es auch hier leichter ;)

  • Innerhalb der Kursstunde gibt es 4 Phasen.

  1. WarmUp

  2. Einzelschritte

  3. Gruppenübung

  4. Paartanz / Tanzfigur erlernen

Tanzpartner: ist zur Teilnahme nicht notwendig 

weitere und fortgeschrittene Salsa Kurse: findest du in unseren Kursplan  

12. & 14. Juli 2020 Schnupperkurs  

Keine Zeit? Dann wähle einen anderen Termin! 

SALSA - KURS - STUTTGART - TANZEN LERNEN

Frau lernt Salsa mit Online Tanzkurs

Videos vom Kurs für Mitglieder inklusive 

Wir bieten unseren Mitglieder im Internen Bereich einen Video-Channel an. In diesem Video Channel sich die Videos vom Kurs und die einzelnen Schritte der jeweiligen Kursstufe zum nachüben. 

Dieser Video Channel ist für die Mitglieder die bei uns den Salsa Kurs besuchen im Preis mit inbegriffen. 

Für die Anderen Tänze, wie Bachata & Kizomba gibt es ebenfalls Videos im internen Bereich.

Paar tanzt Salsa Stuttgart Tanzschule Tanzfitness

Definition & Geschichte

Das Wort Salsa stammt aus dem spanischen und bedeutet Soße. Salsa ist eine Soße aus verschiedenen Musikstilen und Tanzrichtungen aus der ganzen Welt. Sie vereint die aus Afrika stammenden alten Percussions bis hin zu heutigen Musik und Tanzrichtungen aus Amerika.

Überwiegend herrscht die Meinung, dass Salsa aus Kuba stamme, doch dem ist nicht so. Salsa Ist nicht in Kuba entstanden, hat aber einen bedeutenden Teil dazu beigetragen.

Die Entwicklung der Musikgeschichte bis hin zum Salsa ist sehr gut auf der Grafik zu erkennen. Sie vollzog sich, 1930 beginnend einem Prozess und Zusammenschluss zwischen kubansichen, nordamerikanischen und puertoricanischen Musik- und Tanzstilen.

Die Kubanische Musik entstand durch die Vereinigung von afrikanischen Sklaven  und kubanischen Einwohnern. Europäer, vor allem Spanier hatten ebenfalls einen bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung der kubanischen Musik. Es entstanden Musik und Tanzrichtungen wie: Guajira, Son, Danzon und Rumba. Im laufe der Zeit hat sich aus diesen Musikrichtungen der Mambo entwickelt. Die ursprünglichen Formen vom Mambo, also Guajira, Son, Danzon und Rumba gingen dabei nicht verloren. Sie entwickelten sich ebenfalls weiter und bestehen noch zum größten Teil bis heute.

Die nächste Stufe in der Entwicklung vom Salsa ist der Einfluss vom Jazz, als auch später vom Bomba und Plena. Viele ausgewanderten Kubaner trafen in Amerika auf den Jazz, dass uns den beliebten Latin-Jazz und Boogaloo bescherte. Als wenige Jahre später viele Puertoricaner nach Amerika flüchteten, konnte unter den Einfluss des puertoricanischen Bomba und Plena sich die Musik bis hin zum Salsa weiterentwickeln.

Hintergrund Salsa Stilrichtungen

Beim Salsa haben sich im laufe der Zeit verschiedene Stilrichtungen entwickelt. In Deutschland sind hauptsächlich drei Styles vertreten. Dazu gehören der Cuban-Style, NewYork-Style, LA-Style.

Salsa: Cuban-Style

Der Cuban Style ist den Wurzeln bzw. der ursprünglichen Form von Salsa am ähnlichsten. Dieser Stil ist gekennzeichnet durch afrokubanische Körperbewegungen. Die Körper und Hüftbewegungen wirken eher isoliert und nicht so flüssig wie bei den anderen Tanzstilen. Im Gegensatz zum NY und LA Style wird der Salsa Cuban Style mehr kreisförmig getanzt. Die Partner bewegen sich bei diesem Stil eher entgegen-gesetzt. Die Hüftbewegung ist etwas auffälliger und es gibt wenige bis keine schnellen Drehungen. Das Footwork ist sehr einfach gehalten. Die Armarbeit ist dagegen bekannt ist der Salsa Cuban Style für seine dominante Tanzart. Der Mann führt sehr stark durch Druck und Zug, was bei den anderen Salsa Stilen nicht in dem Ausmaße gegeben ist. Ein weiteres Merkmal ist, dass viele Tänzer dieser Stilrichtung auf „vier“ und „acht“ mit den Fuß tippen, wenn Sie auf der „eins“ tanzen.

Salsa: LA-Style

Der Los Angeles Style auch  L.A. Style genannt, wurde  von den Brüdern Luis, Francisco und Johnny Vazquez erfunden. Diese Stilrichtung enthält viele Show- bzw. choreographische Elemente und ist sehr beliebt für Kinoproduktionen und Wettbewerbe. Beim Salsa L.A. Style tanzt der Leader (Mann) stets auf der „Eins“. Da die „Eins“ zugleich der dominierende Beat in der Musik ist, wirkt der Tanz sehr kraftvoll und schnell. Interessant machen den L.A. Style ebenso integrierte Elemente aus anderen Tänzen wie Hip Hop, Ballett und Jazz. 

Im laufe der Zeit wurde dieser Stil bei der Amateurszene sehr beliebt. Für den Tänzer, wenn er auf der „Eins“ (den betonten Beat) tanzt war es leichter den Takt zu halten und nicht wie beim NY Style auf der „Zwei“. Dabei haben sich entsprechend mehr führbare gegenüber dem choreographischen Elementen durchgesetzt.

Salsa: NY-Style

Der New York Style, oder auch Mambo (on2)-Style genannt, wurde von Eddie Torres in den 60er Jahre in New York eingeführt. Er ist eine Mischung aus dem puertoricanischen und kubanischen Tanz und spiegelt alle Elemnte aus den beiden Ländern wieder. Dieser Salsa Stil wird auf der „Zwei“ getanzt und ist für den Tänzer rhythmisch schwieriger. Viele beginnen erst on1 (L.A. Style) und später on2 (N.Y. Style) zu erlernen. Beim Salsa NY Style werden die Bewegungen sehr glatt, kontrolliert, elegant und fließend auf eine ruhige Art durchgeführt. gleicher-maßen wie beim L.A. Style wird dieser auf der Linie getanzt. Es können viele Drehungen, viel Footwork und afrokubanische Bewegungen durchgeführt werden.

Salsa Musik zum tanzen Stuttgart

Stuttgart hat kulturell einiges zu bieten. Vor allem im Bereich lateinamerikanische Kultur. In den letzten Jahren haben immer mehr Latinos zur Hauptstadt Baden Württembergs gefunden und lassen uns an ihrer Kultur Teilhaben. Dazu gehört auch die Musik wie Salsa, Bachata, Merengue, Latin Pop usw. 

Die lateinamerikanische Musik ist sehr Stimmungsvoll und verbreitet unter den Leuten stets gute Laune. Aus diesem Grund ist die Musik bei Festen sehr beliebt und führt zu hohen Nachfrage an Salsa Live Bands.

Salsa Live Band

Wir empfehlen:

logo_dark.png

Sie besteht aus top Musikern und spielt euch die beste Salsa & Afro-, Cuban Jazz Musik. Sie sind ein super eingespieltes Team, mit jahrelanger Erfahrung zur Salsa Musik.    

Tanzschule

TanzFitness

Tel: +49 15771841145

Standort 1: (Di, Mi, So)

Robert-Koch Str. 63

70563 Stuttgart Vaihingen

im Tanzatelier

Standort 2: (Mo, Do)

Handwerkstraße 4,

70565 Stuttgart Vaihingen

im Clever Fit